Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Baugrunduntersuchung - das sollten Sie wissen

Veröffentlicht am 15.12.2013

Die Kosten einer Baugrunduntersuchung einschl. eines Allgemeinen Baugrundgutachtens betragen für ein EFH weniger als  1.000,- €.  Wenn eine sehr umfassende Untersuchung eines größeren Objektes notwendig wird, kann es zwar auch etwas mehr kosten; aber der finanzielle Aufwand für die Untersuchung ist mit weniger als  0,5 Prozent der Baukosten doch verhältnismäßig gering.

Sie erhalten dafür eine professionelle Beschreibung und Bewertung Ihres Baugrundstückes. Sie oder Ihr Architekt können damit z.B. Ihrem Tiefbauunternehmen  genauere Angaben machen,  was und wie es eine Maßnahme umsetzen soll. Auf die in meinen Baugrundgutachten angegebenen Maßnahmen kann sich einerseits das ausführende Unternehmen verlassen. Andererseits können Sie mit konkreten Angaben aus dem Gutachten auch präzise Angebote von ausführenden Unternehmen einholen, so dass Sie nachprüfbare und besser vergleichbare Angebote erhalten sollten.

Generell gilt, dass eine konkrete Anfrage dem Bauunternehmen zeigt, dass es professionell mit Ihnen umgehen muss. Die Beauftragung nach dem Motto: "1 Stück Haus zum Pauschalfestpreis" bezahlen Sie nach allen Erfahrungen meistens recht teuer.